Startseite www.Schaessburg.net

.. 02/2020 Schäßburg-Newsletter vom 3. Oktober 2020
 

Liebe Leserinnen und liebe Leser,

  www.schaessburg.net

 
   Startseite
   News abonnieren
   Archiv Newsletter
   Kontakt
   Impressum
   Datenschutz


danke für Ihr Interesse an Schäßburg und an unserem Newsletter. Recht herzlichen Dank nochmals an alle, die zum Gelingen beigetragen haben! Die Links zu weiteren Informationen auf der Webseite öffnen jeweils in einem neuen Browser-Fenster:

Überblick:

  1. Chance: Siebenbürgische Zeitung verlost Bildbände

  2. Schäßburger Kirchen: Erhalt und Gottesdienste

  3. Geschichtliches: Schäßburger Autoren berichten

  4. Kunst: Preisverleihung, Ausstellung und Symposium

  5. Publikationen:  Über Schäßburg und Schäßburger

  6. Aus dem Leserkreis: Berichte, Publikationen, Anfragen

  7. Ihr Hinweis im Schäßburg-Newsletter


1. Chance

Bildbände "Siebenbürgen, süße Heimat" von Thomas Heller zu gewinnen Schicken Sie bis zum 10. Oktober eine Ansichtskarte aus Ihrem Heimat-, Urlaubs- oder einfach Lieblingsort mit Ihrem Namen und vollständiger Anschrift an: Siebenbürgische Zeitung, Gewinnspiel, Karlstraße 100, 80335 München.
|
Bildband "Siebenbürgen, süße Heimat" zu gewinnen

Zum Anfang

2. Schäßburger Kirchen

  1. Renovierung der Schäßburger Klosterkirche benötigt Unterstützung. Für die angelaufenen Sanierungsarbeiten sucht die kleine, geschrumpfte Gemeinde dringend nach Spendern und Vorschlägen wie Spenden eingesammelt werden können. Lesen Sie bitte den Aufruf von Dieter König, vom Pfarramt Schäßburg.
    |
    Renovierung der Schäßburger Klosterkirche benötigt Unterstützung (Pdf)

  2. Video "5. Sonntag nach Trinitatis, 12. Juli 2020 (Schäßburg - Klosterkirche & Bergkirche)" - Wir danken Hans R. Wulkesch für diesen guten YouTube-Tipp!
    |
    Video: 5. Sonntag, 12. Juli 2020 (Klosterkirche & Bergkirche)

Zum Anfang

3. Geschichtliches

  1. Dr. Hans Hedrich – ein Mediascher Politiker der Zwischenkriegszeit und sein Einsatz für die Rechte der deutschen Minderheit in Rumänien. Dr. Hans Christian Hedrich, Wien, berichtet über seinen Großvater. Beitrag erschienen im Mediascher Infoblatt
    |
    Dr. H. Hedrich - ein Mediascher Politiker der Zwischenkriegszeit

  2. Gerhard Rill erinnert sich an seine Erlebnisse 1945: Skifahren in weißen Tarnanzügen in Zell am See. Die Reise hatte im Herbst 1944 entpuppte sich als Vertreibung aus der alten Heimat. Melita Tuschinski berichtet anhand Rills schriftlicher Erinnerungs-Notizen.
    |
    Erinnerungen: Skifahren in weißen Tarnanzügen in Zell am See

Zum Anfang

4. Kunst und Kultur

  1. Preisverleihung schlägt Brücken nach Siebenbürgen: Emil Michael Kleins Künstlerfamilie mit sächsischen Wurzeln. Melita Tuschinski berichtet über die Verleihung des hochdotierten Preises der Paul Boesch Stiftung, über den Künstler E. M. Klein, seinen Vater Peter Klein sowie über Mutter und Schwestern.
    |
    Brücken nach Siebenbürgen: EMKs Künstlerfamilie

  2. Ausstellung "Peter Klein, Malerei" in der Kunstgalerie C. Klein, Darmstadt. Einladung zur Vernissage am Sonntag, den 15. Nov. 2020, 11:30 Uhr
    |
    Ausstellung Peter Klein - Malerei, in der Kunstgalerie C. Klein

  3. "Der Kreis als prägende Form in Kunst, Religion und Philosophie". Symposium im Rahmen der Ausstellung, Konzept Peter Klein. Samstag, den 14. Nov. 2020 ab 14:00 Uhr
    |
    Programm des Symposiums (Pdf)

Zum Anfang

5. Publikationen

  1. "Schäßburg und die Große Kokel" von Martin Rill und Georg Gerster. Stephanie Schoger lobt das Buch: "Der Band bietet einen Schatz an fotografisch dokumentierten sächsischen Siedlungen, der Kirchenburgen und ihrer Ausstattung, die erstmals als Gesamtbild der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden..."
    |
    "Schäßburg und die Große Kokel" von M. Rill und G. Gerster

  2. Die Sommerausgabe der "Schäßburger Nachrichten" ist sehr gelungen. Überzeugen Sie sich selbst, es ist die Nummer 53 im Archiv der HOG Schäßburg:
    |
    Die Sommerausgabe 2020 der "Schäßburger Nachrichten"
    Als Mitglied der HOG Schäßburg erhalten Sie die "Schäßburger Nachrichten" zweimal jährlich per Post.
    |
    HOG-Migliedschaft: Info und Beitrittserklärung (Pdf)

  3. "E Liedchen hälft ängden. Alte und neue Lieder aus Siebenbürgen". Dritte Auflage des Buches von Angelika Meltzer und Rosemarie Chrestels (Hgg.) Die Sammlung umfasst 308 Lieder aus fünf Jahrhunderten auf 370 Seiten: Volkslieder im eigentlichen Sinne und Kunstlieder, die zu Volksgut geworden sind.
    |
    "E Liedchen hälft ängden. Lieder aus Siebenbürgen"
    | Online-Infrmationen auf der Homepage

  4. Bücher über Schäßburg im Antiquariat Isa Leonhardt in Dinkelsbühl finden. Über Amazon.de können Sie ganz leicht recherchieren und werden schnell fündig: Bitte kopieren Sie den folgenden Link in Ihren Browser - über Html ist es nicht möglich: https://www.amazon.de/s?k=schäßburg&i=merchant-items&me=A13B56MJLUEYLV&__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&qid=1565854541&ref=sr_hi_1

Zum Anfang

6. Aus unserem Leserkreis

  1. Winterreise nach Siebenbürgen - vom 26. Nov. bis 3. Dez. 2019. Helga Knall berichtet in Wort und Bild von ihren Erlebnissen auf dem Weihnachtsmarkt in Hermannstadt, auf der nächtlich bestrahlten Burg in Schäßburg, Treffen mit Restaurateuren, in Irmesch usw.
    |
    H. Knall: Winterreise nach Siebenbürgen

  2. Fitness im Garten - Anweisungen von Roswitha Arz, Fotos Thea Misselbacher. Die Übungen: Schnecken einsammeln, Äste abschneiden, Nacktschnecken einsammeln, Feldmäuse vertreiben, Obst ernten und verwerten, Katzenrücken massieren, Unkraut jäten und abends Wellness zum Entspannen ...
    |
    Fitness im Garten - Witzige Anweisungen und schöne Fotos

  3. Flötenschule für Groß und Klein - Blockflöte lernen in der Schule und daheim. Angelika Meltzer kam die Idee während sie an einem Musikbuch für die 3. Klassen mitarbeitete. Das Ergebnis ist eine 24-seitige Publikation mit Spiralbindung, mit Anleitungen und einem Anhang auch mit vielen bekannten und beliebten Liedern.
    |
    Flötenschule für Groß und Klein - Blockflöte lernen

  4. Hat die Deutsche Bundesbahn 1970 auch Lokomotiven als Hochwasserhilfe nach Siebenbürgen gesandt? Ulrich Steuber bittet um Hinweise: Nach der Hochwasserkatastrophe vom Mai 1970 wurde ein "Hilfszug" zur Reparatur beschädigter Gleisanlagen - nach Rumänien ausgeliehen.
    |
    Hat die Deutsche Bahn 1970 auch Lokomotiven gesandt?

  5. Schäßburger Fasching 2021 - wir treffen uns am 23. Januar 2021 erneut im "Heiligenhof. Motto: „Auf unsrer Wiese geht etwas … Im Wald und auf der Heide, da hab’n wir uns’re Freude“. Melita Tuschinski berichtet wie es dieses Jahr war:
    |
    Roter Teppich im Heiligenhof: Schäßburger Fasching 2020

Zum Anfang

7. Ihr Hinweis im Schäßburg-Newsletter
Wenn Sie selbst eine Veranstaltung, eine Publikation oder einen sonstigen interessanten Anlass für einen Hinweis im Schäßburg-Newsletter vorschlagen wollen, nutzen Sie bitte das Kontaktformular oder schreiben Sie mir eine Nachricht per E-Mail. Ich freue mich von Ihnen zu hören, kann jedoch nicht versprechen, alle Vorschläge zu berücksichtigen.
Ihre Vorschläge für den Schäßburg-Newsletter   |  Nachricht an: info@schaessburg.net

Herzliche Grüße,

Melita Tuschinski / Stuttgart
Herausgeberin und Redaktion Schäßburg-Newsletter
info@schaessburg.net www.schaessburg.net

Wenn Ihnen der Schäßburg-Newsletter gefällt, bitte empfehlen Sie ihn weiter.

Wenn Ihre E-Mail Adresse sich ändert oder Sie den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie mir bitte über das Formular auf folgende Webseite Bescheid: Schäßburg-Newsletter-Abo

Zum Anfang
 

 

.

|  Startseite |

| Newsletter abonnieren | Archiv Newsletter  | Kontakt | Impressum | Datenschutz |

.



© 2019 Melita Tuschinski, Stuttgart